quantum bodywork

zen shiatsu

shinatai

 kraniosakrale therapie

 viszerale manipulation

 

 

Shiatsu

ist eine innovatives fernöstliches System der Körpertherapie mit seiner eigenen Philosophie, Diagnostik, energetischen Anatomie und Behandlungstechniken.

Shiatsu verbindet die effektivsten Behandlungmethoden mit dem Energiesystem der Chinesischen Medizin.

Die Behandlung vermittelt eine besondere Atmospäre der Entspannung und Achtsamkeit und zeigt oft erstaunliche Wirkungen in der Linderung zahlreicher Beschwerden.

Die wohltuende Wirkung des Shiatsu auf Körper und Geist ist für jeden erfahrbar in Form einer positiven Selbstwahrnehmung und im Finden neuer Quellen der Kraft und Inspiration.

 

Wirkungen

  • Lösen akuter und chronischer Verspannungen in Muskulatur und Bindegewebe
  • verbesserte Beweglichkeit von Gelenken, Gelenkskapsel, Sehnen und Bänder
  • Förderung von Durchblutung, Kreislaufs und Lymphfluss
  • Unterstützung der Funktionen der inneren Organe, insbesonders des Verdauungstrakts
  • Erfahrung tiefgreifender Entspannung und Selbstregulation des Nervensytems
  • Auflösen energetischer Blockaden
  • verbesserte Körpergefühl, Befindlichkeit und Selbstwahrnehmung

 

Techniken

Shiatsu hat sich in verschiedenen Richtungen weiterentwickelt und ist immer umfassender geworden, da effiziete Behandlungstechniken anderer Formen der Körpertherapie entlehnt und integriert wurden.

Vor allem die Osteopathie hat neue Entwicklungen angeregt und mit ihren biomechanischen und biodynamischen Ansätzen und Techniken das Shiatsu, so wie es hier prakitiziert wird, bereichert.

So wurde Shiatsu von einer Form der Akupressur, gebunden an die Leitbahnen des Energiesystems, zu einer wirklich ganzheitlichen Form der Körpertherapie, die die verschiedensten Behandlungsziele ansprechen kann:

  • Massagetechniken für Weichteilgewebe
  • Manualtherapie für Gelenke, Haltung und sturkurelle Ausrichtung
  • myofasziale Techniken für Faszien und Bindegewebe
  • veno-lymphatische Techniken für die Zirkulation
  • kraniosakrale Techniken für die Strukturen des Zentralen Nervensystems
  • viszerale Techniken für die Organe und Organfunktinen
  • energetische Techniken für das Energiesystem und das Autonome NervensyHerstellung des Kontakts mit dem regenerativen Teil des Nervensystems
     

Behandlung

Shiatsu kann auf der Behandlungsliege oder auf einem Futon durchgegührt werden, ganz nach Wunsch. Die Kleidung kann anbehalten werden, sollte aber dünn und locker sein.

Shiatsu wird im Rahmen der gewerblichen Massage ausgeübt. Shiatsu gehört i.d.R. nicht zum Leistungskatalog von Krankenkassen und muss selbst bezahlt werden. Da keine ärztliche Verordnung und Diagnose vorliegt, erfolgt eine Shiatsu-Behandlung auf eigene Verantwortung.

Bei Krankheitsverdacht oder Zweifel an der Verträglichkeit wird eine ärztliche Abklärung empfohlen. Vor- oder Begleiterkrankungen, Verletzungen, Operationen oder laufende Therapien sind auch ohne Nachfrage mitzuteilen.

 

Kosten

1 Euro pro Minute Behandlungszeit

Behandlungszeit zwischen 30 und 60 Minuten frei wählbar

Kosten entsprechend zwischen 30 und 60 Euro

Ich behalte mir das Recht vor Leistungen nur gegen anschließende Bezahlung in bar zu erbringen